Keine Angst vor Jobwechsel

Arbeitnehmer optimistisch: Neuer Job in weniger als zwei Monaten

Arbeitnehmer waren 2019 so wechselwillig wie nie zuvor (44 %). Das hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Online-Jobplattform Jobware herausgefunden. 30 Prozent der Angestellten hatten sich zu Jahresbeginn laut Jobware Trend-Report offen für einen Karrierewechsel innerhalb der nächsten zwölf Monate ausgesprochen. Weitere 14 Prozent hatten zuletzt ihren Arbeitgeber gewechselt. In den zurückliegenden Erhebungen hätten sich nur 39 Prozent (2017) beziehungsweise 37 Prozent (2015) wechselwillig gezeigt, teilt Jobware zur Veröffentlichung der Studie mit.

Vor allem die starke Nachfrage nach Fachkräften stütze den Optimismus der Deutschen, erklärt die Jobbörse. So seien 33 Prozent der Befragten überzeugt, innerhalb von nur einem Monat eine neue Anstellung finden zu können. 64 Prozent glauben, dass maximal zwei Monate von der Bewerbung bis zur Vertragsunterzeichnung vergehen. Innerhalb von drei Monaten sehen sich sogar 79 Prozent im neuen Job, wenn sie kündigen müssten.

Trendreport_2019.png



Jobware Trend-Report


Die Jobbörse Jobware untersucht regelmäßig den Bewerbermarkt. Der Trend-Report wurde im Frühjahr 2019 im Auftrag von Jobware von der forsa marplan Markt- und Mediaforschung erstellt. Hierzu wurden über 1.000 Erwerbstätige im Alter von 18 bis 60 Jahren im Rahmen einer repräsentativen Zufallsauswahl befragt.

Erstellt von (Name) W.V.R. am 07.01.2020
Geändert: 18.05.2020 11:56:01
Autor:  Wolff von Rechenberg
Quelle:  Jobware.de
Bild:  panthermedia.net / Dmitriy Shironosov
RSS

Premium-Stellenanzeigen


Hot or Cool Institute
Berlin
Meteor GmbH
Bockenem
Mitsubishi Electric Europe B.V. Niederlassung Deutschland
Ratingen
dennree GmbH
Töpen (Raum Hof)
STAGE ENTERTAINMENT GmbH
Hamburg