Einstiegsgehalt Controlling

Neues Thema in folgender Kategorie
Seiten: Vorherige 1 ... 3 4 5 6 7
Antworten
Einstiegsgehalt Controlling
Hallo Controlling X+,

ich wäre auch für 35k eingestiegen, da mir das Unternehmen sehr zusagt und ich eine Perspektive habe.
Mich würde nur interessieren ob ich unterbezahlt bin oder nicht.

Viele Grüße
Hallo,

als Einsteiger ist das ein gutes Gehalt.

Gruß Reaper
Hallo!

Kann man eigentlich nach den hier dargestellten Werten einen Aufwärtstrend im Einstiegsgehalt für Controller feststellen?
Übrigens, woher weiß ich welches Gehalt ich für kleine, mittlere oder große Unternehmen ansetzen kann?

Man möchte ja vermeiden, gleich wieder aus der Tür geschubbst zu werden, weil man als Wunsch 10k zu viel angibt  :green:

LG,
Neele
Viele Grüße Neele :-)
Hallo Zusammen,

ich stehe jetzt kurz vorm Einstieg ins Berufsleben. Ich habe auch eine Zusage von einem Unternehmen. Das Unternehmen an sich gefällt mir. Auch die angehenden Arbeitskollegen und die beschreibung der Tätigkeit.

Kurz zu meinem Background:
- lange studiert (viel gearbeitet, 2*Ausland, Masterabschluss, erste Semester zu locker gesehen)
- keine Arbeitserfahrung bis auf Praktikum in London und Nebenjobs
- Gute Noten und praxisrelevante Abschlussarbeit

Die Stelle und das Angebot:
- Juniorcontrollerin in Hessen
- Gründliche Einarbeitung (laut Unternehmen 12 Monate)
- Elektrobranche
- 600 Mitarbeiter (bezeichnen sich selber als Mittelstand)

Angebot des Unternehmens:
Zunächst einmal 36 000 €uro dann nach der Probzeite 38 000 und nach einem Jahr 40 000. Den Herrn von der Personalabteilung möchte ich morgen anrufen und schauen was ich da machen kann. Eigentlich wollte ich mit 40 000 starten. Dies vor dem Hintergrund das ich bereits Angebote in dem Bereich erhalten habe. Die sogar höher lagen.

Ist das Angebot wie beschrieben fair bzw. üblich?
Hallo
es kommt ja immer auch darauf an, welchen Job man antritt, in welcher Region und wieviel Stunden.
Als ich im Mai 2005 meinen ersten Controller-Job angetreten habe, habe ich für 43 KEUR angefangen als stellvertretender Controlling-Leiter im Werkscontrolling eines Automobilzulieferers bei 35 Std.Woche. Nun bekommt man als Werscontroller sicher mehr, als wenn man nur Projektcontroller ist. Bei  der Gehaltshöhe ist dabei weniger ausschlaggebend, wie lange die Studiendauer betrug oder auch nicht unbedingt, wie gut der Abschluss war, wenn man nicht völlig abgekackt hat. Vielmehr ist entscheidend, was man sonst noch zu bieten hat und wie man sich verkauft, also auch die Persönlichkeit.. Ich hatte z.B. 12 Semester Marketing und Controlling an der FH studiert, war aber in dieser Zeit auch 1 Jahr zusätzlich (nicht im Studium integriert) in England und habe nebenbei einen SAP-Beraterkurs abgeschlossen und habe während des Studiums als Filialleiter gearbeitet. Außerdem Excel, Datenbanken und EDV alles Top. So etwas war sehr gefragt (also für einen Absolventen). Mir war beim Studium weniger wichtig, daß ich schnell durchkomme, sondern daß ich in dieser Zeit möglichst viel mitnehme. Und genau das hatte ich bei meiner Bewerbung vermittelt. Und genauso verhält es sich jetzt auch im Job. Ich kann alles, weil ich immer überall mitmische und werde darum auch von vielen anderen Werken weltweit angefordert.
Ich hätte aber auch für viel weniger angefangen, weil es genau der Job war den ich wollte. Die Gehälter von Controller steigen mit den Jahren sehr stark an, da man immer besser wird. Das Anfangsgehalt ist daher meiner Meinung sekundär.
Bei mir stieg das Gehalt auch rasch an. Das Einstiegsgehalt war für mich nur die Basis für neue Verhandlungen. Damals hatte ich mir ähnliche Gedanken gemacht. Heute wäre mir das Einstiegsgehalt nicht mehr gaaannz so wichtig. Es muss für allese reichen aber ist man erst mal in der Firma, dann kann man sich beweisen, fäßt Fuß und dann geht es in die nächste Verhandlung. Da spielt dann der tatsächliche Wert eine Rolle. Keine falsche Bescheidenheit. Ein Gehaltsverhandlung ist vom Grunde her eine faire Angelegenheit ;-)
Seiten: Vorherige 1 ... 3 4 5 6 7
Antworten
User, die dieses Thema lesen. (1 Gäste, 0 registrierte User, 0 versteckte User):
Anzeige

TOP ANGEBOTE

Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Planung:
4 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 149,- EUR statt 227,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS Toolpaket - Controlling:
6 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 189,- EUR statt 286,- EUR bei Einzelkauf
Button__subThema.PNG RS FiBu Paket:

8 Excel-Tools zum Paketpreis von nur 39,- EUR statt 49,- EUR bei Einzelkauf
Anzeige
Excel-Vorlagen-Markt.de

Stellenanzeigen

Konzerncontroller (m/w/d)
Potsdam ist Wirtschaftsstandort, Innovationszentrum, Kulturlandschaft, Lebensraum − und die Heimat der Stadtwerke Potsdam und ihrer Unternehmen. Wir setzen Impulse für die wachsende Stadt, treiben sie an und bringen sie weiter. Als lokaler Partner garantieren wir jeden Tag aufs Neue eine zuverläs... Mehr Infos >>

Mitarbeiter:in Controlling
Als Teil des global führenden Stahl- und Technologiekonzerns voestalpine sind die voestalpine Railway Systems mit mehr als 7.000 Mitarbeiter:innen und an mehr als 60 Standorten weltweit führend bei Systemlösungen im Bereich Bahninfrastruktur. Die voestalpine Turnout Technology Germany, ein Untern... Mehr Infos >>

Abteilungsleiter (m/w/d) Controlling und Preisbildung
LITEF-Produkte sind weltweit in einer Vielzahl von Anwendungen im Einsatz. Unsere Lösungen und Erfahrungen bieten wir Kunden, die dynamische Vorgänge (Beschleunigungen und Drehungen) messen und regeln wollen, Lage und Kurs von Fahrzeugen ermitteln oder navigieren wollen – auf dem Land, in... Mehr Infos >>

Strategischer Einkäufer (w/m/d) im biopharmazeutischen Produktionsumfeld
Sie wollen Verantwortung übernehmen und mit Ihrer Arbeit etwas be­we­gen? Mit Ihrer Expertise erreichen wir gemein­sam große Ziele. Wir sind WACKER – Ver­lässlich. Ent­schlossen. Ambitioniert. Als eines der for­schungs­inten­sivsten Chemieunternehmen der Welt ermöglichen wir seit über 100 Jahren ... Mehr Infos >>

Trainee (w/m/d) Operatives Controlling
Dein Herz schlägt für Zahlen? Für Transparenz, gute Entscheidungsgrundlagen und für eine Steuerbarkeit unseres Geschäfts zu sorgen treibt Dich an? Du willst mitgestalten? Dann bist Du bei uns genau richtig! In Deinem 12-monatigen Traineeprogramm wirst Du verschiedene Einblicke in unsere Bereiche ... Mehr Infos >>

Pricing Manager (m/w/d)
LITEF-Produkte sind weltweit in einer Vielzahl von Anwendungen im Einsatz. Unsere Lösungen und Erfahrungen bieten wir Kunden, die dynamische Vorgänge (Beschleunigungen und Drehungen) messen und regeln wollen, Lage und Kurs von Fahrzeugen ermitteln oder navigieren wollen – auf dem Land, in... Mehr Infos >>

Mitarbeiter*in Controlling und Strategieentwicklung
Der Geschäftsbereich Gebäudemanagement verantwortet als interner Dienstleister alle infra­strukturellen und gebäudebe­zogenen Leistungen, um – unter Beachtung der Nachhaltigkeits­ziele des ZDF – anforderungsgerecht und flexibel unsere Redaktionen, Technik und Verwaltung bei der Erstellung eines h... Mehr Infos >>

Controller (m/w/d) − Production Controlling (m/w/d)
LITEF-Produkte sind weltweit in einer Vielzahl von Anwendungen im Einsatz. Unsere Lösungen und Erfahrungen bieten wir Kunden, die dynamische Vorgänge (Beschleunigungen und Drehungen) messen und regeln wollen, Lage und Kurs von Fahrzeugen ermitteln oder navigieren wollen – auf dem Land, in... Mehr Infos >>

Weitere Stellenanzeigen im Stellenmarkt >>

Business Intelligence mit Excel – PC-Seminar

GettyImages-1205248121_290x100.jpg
Sie lernen die Business Intelligence (BI) Tools in Excel anzuwenden und werden so Ihren Arbeitsalltag merklich erleichtern Bspw. lernen Sie, wie Sie mit den Power-Tools Datenmodelle erstellen, Daten analysieren und visualisieren.

Mit dem neu erworbenen Wissen können Sie u. a. zeit- und ressourcensparend Berichte erstellen, mit denen Sie Optimierungspotenziale aufdecken und Geschäftsentscheidungen erleichtern können.   Mehr Infos >>  

JOB- Letter

 jobletter.jpg
Sie möchten über neu eingehende Stellenangebote automatisch informiert werden? Dann können Sie unseren kostenfreien Jobletter abonnieren. Mit diesem erhalten Sie alle 14 Tage die aktuellsten Stellenanzeigen und weitere Arbeitsmarkt-News.
Tipp-Anzeige ab 100,- EUR buchen. Weitere Infos hier >>
Nützliche Excel-Tools

Diagramme_Charts_pm_chormail@hotmail-com_B347361660_290px.jpg

Excel Dashboard Baukasten für das Projektmanagement
Zahlreiche fertig vorbereitete Module, Grafiken und Übersichten, die leicht individuell angepasst und zu beliebigen Dashboards für Präsentationen, Reporting oder das Projektcontrolling zusammengestellt.... mehr Infos >>

Preiskalkulation für Produkte u. Dienstleistungen

Branchenübergreifende Excel-Vorlagen zur einfachen Preiskalkulation und Angebotskalkulation für Selbständige. Separate Vorlagen für Produktgeschäft und Dienstleistungen (Stundensatzkalkulator). Preis- und Angebotskalkulation für Selbständige. mehr Infos >>

Excel-Projektmanagement-Paket

Professionelle Excel-Vorlagen für Ihr Projektmanagement Dieses Vorlagen-Paket enthält insgesamt 9 verschiedene Excel-Dateien für die Projektplanung und das Projektmanagement. Alle Dateien sind einfach zu bedienen, können vom Nutzer beliebig angepasst werden. mehr Infos >>

Weitere Excel-Vorlagen finden Sie hier >>

Excel Mauspad
50 deutsche Excel-Shortcuts

  • über 50 Excel-Shortcuts für das Büro
  • Keine Suche mehr über das Internet und damit Zeitersparnis
  • Gadget für das Büro
  • Keine Zettelwirtschaft mehr auf dem Schreibtisch
  • Schnelle Antwort auf einen Shortcut wenn Kollegen Sie fragen
  • Preis: 17,95 EUR inkl. MWSt.
Jetzt hier bestellen >>

Premium-Inhalte

Als Premium-Mitglied erhalten Sie Zugriff auf ausgewählte sonst kostenpflichtige Fachbeiträge und Video-Kurse für Premium-Mitglieder inklusive (über 400 Beiträge allein auf Controlling-Portal.de + Premiuminhalte auf Rechnungswesen-Portal.de).

Beispiele:

- Serie zum Berichtswesen in Unternehmen
- Kundenwertanalyse – Wie profitabel ist ein Kunde?
- Potenzialanalyse mit Excel
- Unsere amüsante Glosse: Neulich im Golfclub
- Kostenmanagement in der Logistik
- Dashboards im Kostenmanagement
- Von Total Cost of Ownership (TCO) zu TCOplus
- KLR - Aus der Praxis für die Praxis

Die Gesamtliste an Premium-Fachbeiträgen können Sie hier einsehen >>

RS-Controlling-System für EÜR inkl. Liquiditätsplanung

Bericht5_pm_Jan_Prchal.jpg
Mit dem RS-Controlling-System für Einnahme-Überschuss-Rechnung steuern Sie erfolgreich ihr Unternehmen. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen ihr Unternehmen zu planen, zu analysieren und zu steuern. Zusätzlich ermittelt das Tool einen Liquiditätsplan. Mehr Informationen >>

Software-Tipp

Liquiditätsplanung_Fimovi.jpgRollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis. Mit der Excel-Vorlage „Liquiditätstool“ erstellen Sie schnell und einfach ein Bild ihrer operativen Liquiditätslage für die nächsten (bis zu 52) Wochen.. Preis 47,60 EUR Mehr Infos und Download >>